Susanne-Klein-Vogelbach-Preis

Wir gratulieren unserem SFMT-Mitglied Dr. Friederike Haslbeck für ihre Auszeichnung mit dem Susanne-Klein-Vogelbach-Preis 2021 ganz herzlich!

Die Musiktherapeutin am Universitätsspital Zürich, Friederike Haslbeck ist mit dem Susanne Klein-Vogelbach-Preis 2021ausgezeichnet worden. Die Georg und Susanne Klein-Vogelbach-Stiftung vergibt den Preis jährlich für hervorragende Forschung in den Neurowissenschaften, der Orthopädie oder der Anatomie.

Dr. Friederike Haslbeck wird geehrt für ihre Forschung zur Frage, wie die Kreative Musiktherapie auf das Gehirn von Frühgeborenen wirkt. Noch gibt es nur wenige Studien, welche dies untersuchen. Die bisherigen Resultate zeigen aber: Musik beruhigt die Säuglinge, vermag verschiedene Hirnareale zu aktivieren und die Verbindung neuronaler Netzwerke zu stärken. Sie hat somit ein grosses Potenzial, die Lebensqualität zu verbessern.

Friederike Haslbeck von der Klinik für Neonatologie des USZ ist eine Pionierin der Musiktherapie für Frühgeborene. Die USZ Foundation unterstützt sie bei der Finanzierung ihrer Studien.

Im Namen des gesamten Vorstandes des SFMT: Herzlichen Glückwunsch, Friederike, und viel Erfolg bei deinen weiteren Projekten!

zurück

Kommentare

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Google Captcha ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert