EMTC Life Award 2019

Wir gratulieren Heidi Fausch zum EMTC Life Award 2019!

Alle drei Jahre wird für einzigartige Verdienste innerhalb der Musiktherapie vom Europäischen Komitee ein Award verliehen.   

Anlässlich der Eröffnung der 11. EMTC Conference in Aalborg (26.-30.Juni 2019) wurde Heidi Fausch (in Abwesenheit) der EMTC Life Award verliehen für ihre langjährige Arbeit als EMTC Vorstandsmitglied und ihr unermüdliches Engagement für die Entwicklung der Musiktherapie.

Heidi Fausch war über mehrere Jahre Koordinatorin für Mitteleuropa im EMTC-Vorstand und engagierte sich in dieser Funktion mit viel Herzblut für die neuen EU-Länder in Osteuropa, vor allem für Bulgarien, Tschechien, Lettland und Litauen. Im Wissen um deren finanzielle Einschränkungen führte sie schon früh das Couchsurfing als günstige Übernachtungsmöglichkeit unter MT-KollegInnen ein. Sie kümmerte sich zudem um eine Vernetzung der osteuropäischen Musiktherapieszene mit der etablierten westeuropäischen und setzte sich für finanzielle und fachliche Unterstützung der osteuropäischen Ausbildungen ein. Aktiv trug sie selber dazu bei, indem sie sich beispielsweise zusammen mit anderen CH-Musiktherapiekolleginnen als Gastdozentin zur Verfügung stellte und mehrmals nach Bulgarien, aber auch nach Lettland und Litauen reiste zur Stärkung der dortigen neuen Studiengänge und zur Weiterbildung und Supervision der MusiktherapeutInnen. Die Finanzierung sicherte sie über Sponsoring-Anträge an den CH-Berufsverband und setzte auch eigene Mittel ein.

Mit grossem Engagement und viel Idealismus trug Heidi Fausch dazu bei, die Qualität der Musiktherapieausbildungen in Osteuropa zu sichern und dem EMTC-Standard anzupassen. Auch in der Schweiz schuf sie neue Stellen und war berufspolitisch aktiv. Der EMTC-Award 2019 ist ein wohlverdientes Zeichen der Wertschätzung. Der Schweizer Fachverband für Musiktherapie SFMT ist stolz auf Heidi Fausch und gratuliert ihr zu dieser Ehrung!

Der Award wird im Rahmen der kommenden GV offiziell überreicht werden.

 

Ursula Wehrli Rothe


 

Vielleicht haben Sie es schon der SFMT-Seite entnommen:

Diandra Russo gewinnt den EMTC Poster-Preis 2019, der im Rahmen der 11th EMTC in Aalborg vergeben wurde.

Wir gratulieren!

Being Kind To Onself. Mindful Self-Compassion In Music Therapy As A Resource For Patients With Chronic Pain – A Pilot Study (Liebevoll mit sich umgehen. Achtsames Mitgefühl in der Musiktherapie als Ressource für Menschen mit chronischen Schmerzen – Eine Pilotstudie).

Die klinische Pilotstudie bedient sich einer quantitativ-qualitativen Forschungsmethodik und exploriert Techniken aus dem MSC im Kontext der Musiktherapie, um die Auswirkungen von MSC auf die Schmerzakzeptanz (CPA) und Schmerzreduktion zu erforschen und mögliche Korrelationen aufzuzeigen. Die Resultate zeigten, dass MSC und CPA in einer positiven Korrelation stiegen; eine Schmerzreduktion konnte somit nachgewiesen werden.

 

Diana Ramette-Schneider

 

zurück