Musiktherapie bei Kindern mit Autismus

Musik-, Bewegungs- und Sprachspiele zur Behandlung gestörter Sinnes- und Körperwahrnehmung

Das über viele Jahre vergriffene Fachbuch von Karin Schumacher ist seit dem Jahre 2017 als Neuauflage im Reichert Verlag erhältlich. Es wurde mit einem Vorwort der Autorin und der DVD zum EBQ-Instrument ergänzt.

 

Neben einer ausführlich beschriebenen Fallgeschichte von Max erläutern weitere dokumentierte Einzel-Musiktherapien mit autistischen Kindern das methodische Vorgehen. Es wird deutlich, dass Kinder mit Autismus in ihrem «So-Zustand» wahrgenommen und abgeholt werden müssen und alle Methoden vom Kind ausgehend entwickelt werden. Durch musiktherapeutische Interventionen können sich autistische Kinder aus ihrer Isolation befreien, Nähe und Distanz ausbalancieren, Beziehung zum eigenen Körper und in einem weiteren Schritt zu anderen Personen herstellen und nonverbale sowie verbale Kommunikationsfähigkeiten entwickeln. Die DVD bereichert die schriftliche Fallgeschichte mit Videoaufnahmen von Max sowie der theoretischen Einführung in das EBQ-Instrument, welches in Zusammenarbeit mit der Entwicklungspsychologin Claudine Calvet im Jahre 2013 entstand.

Karin Schumacher beschreibt neben ihren methodischen Ansätzen und Arbeitshypothesen eindrucksvoll ihre eigenen Gedanken, Gefühle, inneren Dialoge sowie therapeutischen Haltungen.

Die Neuauflage des Werkes aus dem Jahre 1994 ist auch heute noch eine empfehlenswerte Lektüre, auch für Musiktherapeuten, die in anderen Bereichen arbeiten.

 

Christine Gasser

 

zurück